16. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich

03.10.2014 to 04.10.2014
Wien

Die 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich findet von 3. bis 4. Oktober 2014 statt und widmet sich diesmal dem Thema "Neuropsychologie der Bewusstseinsstörungen: Klinische Symptomatik und rehabilitative Maßnahmen". Nach einer allgemeinen Einführung werden verschiedene, damit assoziierte Begrifflichkeiten wie Koma, Locked-In-Syndrom, apallisches Syndrom, Minimally Conscious State und Verwirrtheitszustand näher beleuchtet. Zudem werden Möglichkeiten der neuropsychologischen Frührehabilitation sowie Interventionen in der Langzeitrehabilitation besprochen. Darüber hinaus wird auf die Behandlung von Bewusstseinsstörungen bei Kindern und Jugendlichen eingegangen.

Am ersten Tag werden Workshops zu ausgesuchten Themen stattfinden. Beispielsweise zur Kinder- und Entwicklungsneuropsychologie und Gerontoneuropsychologie, sowie Neuropsychologie bei psychischen Störungen. Im Rahmen der Tagung wird die 15. Generalversammlung abgehalten.

Termin:

Freitag, 3. Oktober 2014, 15.00-18.00 Uhr
Samstag, 4. Oktober 2014, 9.00-16.45 Uhr

Ort:

Forschungs- und Verwaltungszentrum der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, Adalbert-Stifter-Straße 65, 1200 Wien

Tagungsgebühr:

GNPÖ- und BÖP-Mitglieder:  € 50,-
StudentInnen:                         € 30,-
Nicht-Mitglieder:                     € 70,-

Anmeldung:

Online: www.gnpoe.at/anmeldung

Per Post: GNPÖ-Sekretariat, Mag. Elisabeth Baumgartner, Salvatorgasse 3/29, 1010 Wien

Anmeldeschluss (verlängert): 12. September 2014 (danach €10,- Aufschlag)