Zeitschrift für Neuropsychologie

Die Zeitschrift für Neuropsychologie ist offizielles Organ der GNPÖ und wird vierteljährlich an die Mitglieder zugestellt. Der 5-Jahres-Impact Factor beträgt 0.394 (Stand August 2017).

In der Zeitschrift für Neuropsychologie werden aktuelle Forschungsergebnisse sowie Review Artikel aus dem Bereich der experimentellen und Klinischen Neuropsychologie sowie angrenzender Gebiete (z.B. Biologische Psychologie, Neurologie, Neuropsychiatrie, Neuropsychopharmakologie, Rehabilitationspsychologie) publiziert. Die Beiträge sollen gleichgewichtet sowohl die human- und tierexperimentelle Grundlagenforschung, als auch die klinische Forschung und die klinische Praxis berücksichtigen. Der klinische Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik und Rehabilitation von kognitiven und affektiven Störungen, wie z.B. von Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Planen und Problemlösen, Sensomotorik, Wahrnehmung, Emotionalität und Sozialverhalten.

Neben Fachartikeln sind auch Informationen von den laufenden Tätigkeit des Vorstandes der GNPÖ enthalten. Das Redaktionsteam der GNPÖ besteht aus Mag. Dr. Sandra M. Lettner, Präsidentin, Mag. Dr. Thomas Pletschko, Bakk., Vorstandsmitglied und Prof. Dr. Wilhelm Strubreither, Msc., Past-Präsident. In der Rubrik Interna wird beispielsweise über laufende Projekte, Preisverleihungen, Zertifizierungen, die GNPÖ-Jahrestagungen oder andere für die Berufsgruppe relevante Veranstaltungen berichtet. Zudem wird über berufspolitische Themen auf nationaler und internationaler Ebene informiert.