Auszeichnung für Prof. Dr. Wilhelm Strubreither


Mag. Ulla Konrad, Präsidentin des BÖP, Prof. Dr. Wilhelm Strubreither, Msc, Gesundheitsminister Alois Stöger

Anlässlich des 60jährigen Jubiläums der Gründung des Berufsverbandes Österreichischer Psychologinnen und Psychologen lud der BÖP zu einer großen Festveranstaltung in die neuen Räumlichkeiten im dritten Bezirk in Wien ein. Der BÖP nahm die Gelegenheit wahr um in diesem festlichen Rahmen Psychologinnen und Psychologen zu Ehren, die sich für die Anliegen der Psychologie besonders verdient gemacht haben. Unter den geehrten befand sich auch Prof. Dr. Wilhelm Strubreither, der langjährige Präsident und jetzige Pastpräsident der GNPÖ, dem Gesundheitsminister Alois Stöger das vom Bundespräsidenten verliehene silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich für seinen besonderen Einsatz für die Neuropsychologie überreichte. 

Nachdem die eingeweihten Kolleginnen das Geheimnis gut gehütet hatten, war es für Dr. Strubreither eine freudige Überraschung derart ausgezeichnet zu werden. Er war sichtlich bewegt als er gemeinsam mit dem Gründungsmitglied des BÖP, dem mittlerweile 91jährigen Univ. Prof. Mittenecker aus Graz, der aus dem Stehgreif in einer kurzen druckreifen Ansprache die Anfänge des BÖP schilderte, in der Reihe der sechs Geehrten auf der Bühne stand. Die anwesenden Kolleginnen und Kollegen aus dem Kreise der Neuropsychologie haben unseren Pastpräsidenten stolz und ausgiebig gefeiert und wir freuen uns, dass er der GNPÖ nach wie vor mit seinem Wissen und seinem Engagement verbunden bleibt.