Nachlese: Das war das 18. Jahrestreffen der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich, 1.10.2016


Diskutanten: PhDr. Dr. Cornel Binder-Kriegelstein, Vizepräsident des BÖP, Mag. Dr. Christoph Kabas, Vorstandsmitglied des BÖP und Vortragender.

Mag. Elisabeth Baumgartner (Mitte mit Ehrenmitgliedschaftsurkunde).

Das 18. Jahrestreffen der GNPÖ widmete sich heuer dem Thema „Klinische Neuropsychologie im österreichischen Gesundheitswesen und ihr internationaler Stellenwert“. Die Vorträge spannten einen Bogen zwischen den (neuen) gesetzlichen Bestimmungen in Österreich (insbesondere puncto Spezialisierungen und Tätigkeitsvorbehalt gem. PG 2013), den Auswirkungen auf die wissenschaftlichen und praktischen Tätigkeiten sowie die Ausbildung im Bereich der Klinischen Neuropsychologie, hin zu aktuellen wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und internationalen Entwicklungen. Mit dem diesjährigen Programm wollte die GNPÖ alle Mitglieder sowie Interessierte über diese aktuellen Entwicklungen informieren und aufzeigen, was diese für den beruflichen Alltag konkret bedeuten.

Im Rahmen des Jahrestreffens wurde die jährlich stattfindende und gesetzlich vorgeschriebene Generalversammlung abgehalten. Dabei wurde der neue (alte) Vorstand gewählt. Als neues bzw. zusätzliches Vorstandsmitglied begrüßen wir Mag.a Christine Völk, die die Funktion einer Beisitzerin im Vorstand erfüllt. Christine Völk ist schon langjährige Leiterin der Regionalgruppe Oberösterreich innerhalb der GNPÖ und arbeitet am Aufbau der klinisch-neuropsychologischen Demenzabklärung im Rahmen der Volkshilfe Steyr sowie im Klinikum Bad Hall. Mit Wehmut aber auch mit großer Dankbarkeit haben wir zur Kenntnis genommen, dass Frau Mag.a Elisabeth Baumgartner, die von Beginn an mit Engagement und Tatkraft im Vorstand tätig war, nicht mehr weiter für die Vorstandstätigkeit zur Verfügung steht. Sie wird aber weiterhin das GNPÖ-Sekretariat leiten und auf diese Weise ihren umfangreichen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellen. Ihre Funktion als Schriftführerin übernimmt künftig Frau Mag.a Carina Reiter, die schon bisher stv. Schriftführerin war. Dr. Thomas Pletschko, bisher Beisitz im Vorstand, übernimmt nunmehr die stv. Schriftführung.