Nachlese für die 20. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich


Das Thema der 20. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich drehte sich um die „Klinisch-neuropsychologische Behandlung bei Kindern und Jugendlichen - manualisiert vs. maßgeschneidert“. Im Rahmen der Tagung wurden nationale wie auch internationale Vortragende Behandlungskonzepte zu spezifischen Funktionen, Wirksamkeitsstudien sowie erfolgreiche Rahmenbedingungen für eine zielorientierte Vorgehensweise in der Kinder- und Entwicklungsneuropsychologie präsentiert. Zusätzlich fand im Zuge der Tagung auch die jährliche Generalversammlung statt. In schon bewährter Weise wurden die Einreichungen zum Giselher-Guttmann-Preis 2018 im Rahmen des Science Slams präsentiert. Die Workshops zu den klinisch-neuropsychologischen Themen der Kinder- und Entwicklungsneuropsychologie, Neuropsychologie des Alters und Klinischen Neuropsychologie bei psychischen Störungen fanden am Vortag statt und waren sehr gut besucht.