WEBINAR: Demenzen und Primär Progressive Aphasien - Erscheinungsbild und Ursachen

03.12.2021 bis 03.12.2021 - 09:00 bis 16:15 Uhr
Webinar

Ausgebucht - es gibt eine Warteliste

Ziel
Das Seminar soll einen Überblick über die verschiedenen Arten von Demenzerkrankungen geben. Es werden die am häufigsten vorkommenden Erkrankungen diskutiert. 

Inhalt
Das Erscheinungsbild folgender Demenzerkrankungen und deren Ursachen stehen im Mittelpunkt des Seminars:

•    Alzheimer Demenz
•    Parkinsonsyndrome
•    Lewy-Körper-Demenz
•    Vaskuläre Demenz
•    Primär Progressive Aphasie (PPA)
•    Kindliche Demenz

Im Fokus wird die Alzheimer Demenz und die PPA sowie die Vergleichbarkeit der einzelnen Demenztypen untereinander stehen. Ein weiterer Schwerpunkt bildet der Vergleich mit den Folgen eines Schlaganfalls.

Seminarleitung
Prof. Dr. phil. Juliane Klann (M.A.) ist Professorin für Logopädie & Neurolinguistik an der SRH Hochschule für Gesundheit, Campus Heidelberg. 

Termin
Fr., 3.12.2021, 09.00 - 16.15

Ort
WEBINAR - Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten Sie spätestens zwei Tage vor dem Webinar per Email zugesandt.

Seminargebühr
GNPÖ-Mitglieder                   € 160,-
BÖP-Mitglieder                     € 176,-
Nicht-Mitglieder                    € 192,- 

Anrechnung auf das Curriculum
1.4. Krankheitslehre (8 E)

Literaturempfehlung
Markus A Hobert, Werner Hofmann, Thorsten Bartsch, Sönke Peters, Walter Maetzler (2020). Vaskulär bedingte Demenzen erkennen und behandeln. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 53 (7), 687-698.

Magdalena Nagl (2020). Heterogenität der Parkinson-assoziierten kognitiven Dysfunktion: neuropsychologische, neurochemische und klinische Charakteristika im Verlauf. Manuskript, Universität Ulm.

Andrés Ceballos-Baumann (2020). Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS).
Klinische Neurologie, 1293-1324.

Hans Förstl, Horst Bickel, Robert Perneczky (2020). Alzheimer-Demenz und andere degenerative Demenzen. Klinische Neurologie, 1415-1430.

Christina Knels (2020). Kommunikativ-pragmatische Störungen bei Alzheimer-Demenz. Sprache· Stimme· Gehör 44 (02), 90-94.