Neuromotorische Entwicklung: Erkennen und Behandeln in der Praxis

23.09.2022 bis 24.09.2022 - 15:00 bis 16:15 Uhr
1080 Wien, Alserstraße 23, Top 27
Alserstraße 23, Top 27, 1080 Wien

Inhalt
In diesem Seminar wird die Bedeutung der frühen entwicklungsneurologischen Untersuchung vermittelt und anhand von Fallbespielen werden die Teilnehmenden das Beurteilung von abweichender/abnormaler neuromotorischen Entwicklung erlernen und Behandlungsempfehlungen/ Vorgehen im Praxisalltag diskutieren. Dabei wird der Fokus auf die frühe Entwicklung bis zum Vorschulalter/Schulalter gelegt.

Mit Möglichkeit zur individuellen Fallsupervision! Im Seminar können eigene Patienten per Video vorgestellt werden und mit den anwesenden Fachpersonen diskutiert werden.  Die Kursleitung bittet die Teilnehmenden bei Interesse, Patientenvorstellungen vorher unter seminare@gnpoe.at anzukündigen. Die Videos werden anlässlich eines eigenen „Blocks“ am Ende des Kurses (Samstag) im Plenum besprochen werden. Da der Fokus auf der motorischen Entwicklung liegt, sollen sich die Videosequenzen darauf beziehen (zum Beispiel Untersuchung der Motorik, Motorik im Alltag) und genügend lang sein.

Seminarleitung
Prof. Dr. med. Bea Latal MPH
KD Dr. med. Sepp Holtz

Termin
23.09.2022, 15.00-18.15 Uhr
24.09.2022, 9.00-16.15 Uhr

Ort
Wien, 1080, Alserstraße 23, Top 27

Seminargebühr
GNPÖ-Mitglieder     € 240,-
BÖP-Mitglieder        € 240,-
Nicht-Mitglieder       € 288,-

Anrechnung auf das Curriculum

1.1. Neuropsychologische Syndrome (2 UE)

1.4. Klinische Neurologie, Verfahren in der Neurologie, Krankheitslehre (2 UE)

1.5. Entwicklungsneuropsychologie (4 UE)

2.1. Neuropsychologische Testverfahren (2 UE)

3.1. Erarbeitung eines Behandlungskonzeptes (2 UE)