Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen nach Hirnschädigung

14.06.2019 12:00 bis 15.06.2019 16:15
Wien
Restplätze frei!

Ziel
Ziel des Seminars ist einerseits das Erlernen der Klassifizierung von Gedächtnisstörungen und hypothesengeleitet, an den Leitlinien orientierte Durchführung von Diagnostik. Andererseits sollen die TeilnehmerInnen das Spektrum neuropsychologischer Therapiemethoden zur Behandlung von Gedächtnisstörungen kennenlernen und in der Lage sein Therapieziele differenziell zu definieren und Behandlungsmethoden in Abhängigkeit von der Behandlungsphase, den therapeutischen Rahmenbedingungen und dem Störungsbild des Patienten auszuwählen. Um diese Ziele zu erreichen werden Methoden der Selbsterfahrung, des Rollenspieles als auch Kasuistiken eingesetzt. 

Inhalt

  • Gedächtnisstörungen nach Hirnschädigung unterschiedlicher Ätiologie und Lokalisation
  • assoziierter Hirnleistungsstörungen und andere Einflussgrößen – Differenzialdiagnostik
  • Neuropsychologische Befunderstellung
  • Differenzielle Indikations- und Zielstellung / Ableitung von Therapiezielen aus der Diagnostik
  • Neuropsychologische Therapiemethoden
  • therapeutische Methoden Umgang mit den emotionalen und behavioralen Folgen von Gedächtnisstörungen / Angehörigenberatung
  • Digitale Medien in der neuropsychologischen Therapie

Seminarleitung
Dr. Angelika Thöne-Otto, Klinische Neuropsycholog in und Supervisorin (GNP) und Psychologische Psychotherapeutin, Universitätsklinikum Leipzig, Tagesklinik für kognitive Neurologie

Termin
Fr. 14.6.2019              12.00 bis 19.15 Uhr
Sa. 15.6.2019             9.00 bis 16.15 Uhr

Ort
Wien

Seminargebühr
GNPÖ-Mitglieder                   € 320,-
BÖP-Mitglieder                     € 352,-
Nicht-Mitglieder                    € 384,-

Anrechnung auf das Curriculum
1.1. Neuropsychologische Syndrome (8 E)
2.1 Neuropsychologische Testverfahren (4 E)
3.2 Neuropsychologische Trainingsverfahren und Therapie (4 E)

Literaturempfehlung

  • Thöne-Otto, A., et al (2012). Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen. www.dgn.org/leitlinien/2440-ll-94-2012-diagnostik-und-therapie-von-gedaechtnisstoerungen
  • Thöne-Otto, A. (2016). E-Health in der neuropsychologischen Therapie: Aktuelle Entwicklungen in online- und Mobil-Geräte-Anwendungen. Nervenheilkunde, 35, 29-34
  • van Heugten C, Wolters Gregório G, Wade D.(2012).  Evidence-based cognitive rehabilitation after acquired brain injury: A systematic review of content of treatment. Neuropsychol Rehabil. 2012 Oct;22(5):653-73. Epub 2012 Apr 27.