Entwicklungsneuropsychologische Grundlagen der Emotionswahrnehmung und Emotionsregulation - Update 2019

01.02.2019 09:00 bis 16:15
Wels
Abgesagt!

Ziel
Das Seminar beinhaltet die Vermittlung von entwicklungsneuropsychologischen Grundlagen der Emotionswahrnehmung und der Emotionsregulation bei Kindern und Jugendlichen. Zudem sollen Kenntnisse wichtiger Einflussfaktoren auf die emotionale Entwicklung von Kindern und einen Überblick über diagnostische Ansätze zur Erfassung emotionaler Kompetenzen und Defizite vermittelt werden.

Inhalt

  • Neurobiologische Grundlagen emotionaler Prozesse
  • Entwicklung der Emotionswahrnehmung, des Emotionsverständnisses und der Emotionsregulation im Kindes- und Jugendalter
  • Einflussfaktoren auf die Entwicklung emotionaler Prozesse: individuelle Faktoren (z.B. Temperament, exekutive Funktionen, Begabung), familiäre Faktoren (z.B. Bindung, Erziehungsstrategien) und Umweltfaktoren (Peer-Gruppe, Medienumwelt, gesell-schaftliche Einflüsse)
  • Modelle zur emotionalen Kompetenz und zur Emotionsdysregulation
  • Diagnostische Ansätze bei der Erfassung emotionaler Kompetenzen und Defizite: Exploration, klinische Beobachtung, standardisierte Testverfahren.

Seminarleitung
Mag. Winfried Kain, Psychologe
Freiberufliche Tätigkeit als Klinischer Psychologe, Lektor am Institut für Psychologie der Universität Salzburg

Termin/Dauer
Fr. 01.02.2019                        9.00 bis 16.15 Uhr

Ort
Wels

Seminargebühr
GNPÖ-Mitglieder                    € 160,-
BÖP-Mitglieder                      € 176,-
Nicht-Mitglieder                     € 192,-

Anrechnung auf das Curriculum
1.5. Entwicklungsneuropsychologie (8 E)

Literaturempfehlungen
Gross, J.J. (Ed.) (2015). Handbook of emotion regulation. New York: Guilford Press

Klinkhammer, J. & von Salisch, M. (2015). Emotionale Kompetenz bei Kindern und Jugendlichen. Entwicklung und Folgen. Stuttgart: Kohlhammer  

Kullik, A. & Petermann, F. (2012). Emotionsregulation im Kindesalter. Göttingen: Hogrefe