Kultursensible Neuropsychologie

15.02.2019 13:00 bis 16.02.2019 16:15
Salzburg

Ziel
Ziel dieses Workshops ist der Erwerb einer interkulturellen Kompetenz und eine Sensibilisierung für kulturelle Zusammenhänge. Anhand von Übungen und Beispielen werden ausgewählte Aspekte interkultureller Umgangsweisen erfahrbar gemacht und der kultursensible Umgang mit Patientinnen und Patienten, die aufgrund ihrer kulturellen Herkunft ein vom westlichen Medizinsystem abweichendes Symptom- und Krankheitsverständnis haben, erlernt werden.
Anhand von Fallbeispielen sollen mögliche diagnostische und therapeutische Vorgehensweisen diskutiert werden. Eigene Fallbeispiele können in den Workshop eingebracht werden.

Inhalt

  • Darstellung der Probleme in der neuropsychologischen Diagnostik im Kontext der Migration
  • Einfluss der Schulerfahrung und kontextgebundene Erfahrungen innerhalb einer Kultur auf die die kognitiven Fähigkeiten

Seminarleitung
Dr. Fatma Sürer, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Dozentin, Praxis für Neuropsychologie, München

Termin/Dauer
Fr. 15.2.2019              13.00 bis 18.00 Uhr
Sa.16.2.2019              9.00 bis 16.15 Uhr

Ort
Salzburg

Seminargebühr
GNPÖ-Mitglieder                   € 280,-
BÖP-Mitglieder                     € 308,-
Nicht-Mitglieder                    € 336,-

Anrechnung auf das Curriculum
2.1. Neuropsychologische Testverfahren (8 E)
3.1. Erarbeitung eines Behandlungskonzeptes (6 E)

Literatur:

  • Nell V. (2000). Cross-cultural neuropsychological assessment: theory and practice. Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum Associates.
  • B. P. Uzzell, M. Ponton & A. Ardila (Eds.). (2007). International Handbook of Cross-cultural Neuropsychology. Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum Associates. 
  • Birsen Kahraman. (2008). Die kultursensible Therapiebeziehung - Störungen und Lösungsansätze am Beispiel türkischer Klienten. Gießen: Psychosozial-Verlag.
  • W. Hausotter & M. Schouler-Ocak. (2007). Begutachtung bei Menschen mit Migrationshintergrund. Urban und Fischer Verlag.
  • Malika Laabdallaoui & Ibrahim Rüschoff. (2009). Ratgeber für Muslime bei psychischen und psychosozialen Krisen. Edition Bukhara.